Tanz der Dampfschiffe 2019

Am 16. Februar 2019 lud der amtierende Reichspannerherr Christian Schweizer im Namen seiner hochgeachteten Omnipotenz des Reichsschultheissen Bruno Weber und im Auftrag des hohen Ministeriums zum TANZ DER DAMPFSCHIFFE auf dem schönsten aller Gewässer unseres unermesslichen Reiches im Reichshotel Engel in Stans. Die schwimmende Belle Epoque tanzte auf den Wellen des Vierwaldstättersees. Während auf den Kommandobrücken hochkonzentriert durch den Abend manövriert wurde, liess es sich im kunstvollen Salon gut dinieren und das Salonorchester lud zu Tanz und Gesang.

SEHEN und GESEHEN wurde gross geschrieben. Modisch und elegant gekleidete Reichsfrauen und Reichsritter flanierten auf Sonnendecks zur Erholung oder dinierten in Gala. Reeder und Bankiers boten ihre Aktien zur Finanzierung der Dampfschiffe feil. Kapitäne, Offiziere und Matrosen präsentierten sich in schneidigen Uniformen. Während Maschinisten und Heizer an blitzblanken Maschinen und brodelnden Kesseln eine rasante Fahrt auf hoher See ermöglichten, wurde auch für die Unterhaltung gesorgt. Küche und Servier-Personal des Reichshotel Engel sorgten exzellent fürs leibliche Wohl an Bord.

Mit Schwung sind wir gekommen, mit Würde wurden wir empfangen, mit Dampf waren wir unterwegs: auf den Wogen des schönsten Sees. Und sie klingen nach, sie wecken schöne Erinnerungen, die Klänge des Salonorchesters unter der Leitung von Kapellmeister Sir Joseph Bachmann. Allzu schnell mussten uns der organisierende Kapitän und Reichspannerherr Christian Schweizer und seine Reichsfrau Liliane wieder von Bord begleiten. Schön war’s und unvergesslich bleibt’s. Ein herzliches Dankeschön für diese nächtliche Schifffahrt in froher und vergnügter Gesellschaft.

a. Reichskanzler Carl Bossard

Sie müssen sich anmelden, um den restlichen Inhalt lesen zu können.